Gröden (dpa)

Skirennfahrerin Wenig Abfahrts-Fünfte in Gröden

Michaela Wenig rast die Piste hinunter. Foto: Frank Gunn/The Canadian Press/AP

Michaela Wenig rast die Piste hinunter. Foto: Frank Gunn/The Canadian Press/AP

Von Maximilian Haupt, dpa

Die Weltcup-Premiere in Gröden ist für die Skirennfahrerinnen vom Deutschen Skiverband ein voller Erfolg. Auch ohne Viktoria Rebensburg gab es zwei Top-Acht-Platzierungen - und ein weiteres WM-Ticket.

Nach der Weltcup-Premiere in Gröden mit dem überraschenden fünften Platz hatte Skirennfahrerin Michaela Wenig richtig gute Laune und freute sich…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Immer und überall
informiert – auf Ihrem
Computer, Tablet
und Smartphone.