Aurich

Mordprozess in Aurich: Zeugen wurden befragt

In der Dwarsglupe ist am 5. April ein 62-Jähriger totgeschlagen worden. Am Donnerstag ging es darum, ob die Zeugen hätten Hilfe holen können. Archivfoto: Haas

In der Dwarsglupe ist am 5. April ein 62-Jähriger totgeschlagen worden. Am Donnerstag ging es darum, ob die Zeugen hätten Hilfe holen können. Archivfoto: Haas

Von Karin Böhmer

Nach dem Tod eines 62 Jahre alten Mannes in Aurich ist der Prozess vor dem Landgericht Aurich am Donnerstag fortgesetzt worden. Fünf Zeugen wurden geladen, einer blieb fern – und zwar zum dritten Mal.

Aurich. Um etliche Details ist es am Donnerstag im Mordprozess „Dwarsglupe“ gegangen. Fünf Zeugen hatte das Landgericht Aurich geladen,…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Immer und überall
informiert – auf Ihrem
Computer, Tablet
und Smartphone.