Frankfurt/Main (dpa)

Commerzbank sieht sich bei Konzernumbau noch nicht am Ziel

Geschäftlich lief es nach zwei mageren Jahren 2018 wieder deutlich besser für die Commerzbank. Foto: Boris Roessler

Geschäftlich lief es nach zwei mageren Jahren 2018 wieder deutlich besser für die Commerzbank. Foto: Boris Roessler

Trostpflaster für gebeutelte Commerzbank-Aktionäre: Nach guten Geschäften 2018 gibt es wieder eine Mini-Dividende. Allerdings sollten die Anteilseigner nicht darauf hoffen, dass die Gewinne künftig einfach so sprudeln.

Nach einem kräftigen Gewinnsprung dämpft die Commerzbank die Erwartungen. „Die Richtung stimmt.

Aber das Umfeld mit Negativzinsen und…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Immer und überall
informiert – auf Ihrem
Computer, Tablet
und Smartphone.