Washington (dpa)

USA und China brauchen für Handelsgespräche länger

Die USA haben mit neuen Strafzöllen gedroht, sollte es keine Einigung bei den Handelsgesprächen geben. Foto: CHINATOPIX via AP

Die USA haben mit neuen Strafzöllen gedroht, sollte es keine Einigung bei den Handelsgesprächen geben. Foto: CHINATOPIX via AP

Am 1. März endet die „Deadline“: Dann könnte der Handelskrieg zwischen China und den USA neu aufflammen. Die Verhandler sehen zwar Fortschritte bei der Beilegung des Konflikts. Bis Ende Februar aber werden sie nicht fertig.

China und die USA werden ihren Handelsstreit nicht innerhalb der selbst gesetzten Frist bis zum 1. März beilegen.

„Beide Seiten werden…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Immer und überall
informiert – auf Ihrem
Computer, Tablet
und Smartphone.