Emden

Hochschule lädt zu Vorträgen ein

Professor Dr. Jürgen Kirchhof vom Fachbereich Technik. Bild: Hochschule

Professor Dr. Jürgen Kirchhof vom Fachbereich Technik. Bild: Hochschule

Am 14. Mai laden die neu berufenen Professoren Dr. Silja Samerski (Fachbereich Soziale Arbeit und Gesundheit) und Dr. Jürgen Kirchhof (Fachbereich Technik) in die Emder Hochschule ein. Sie stellen ihre Fachgebiete vor.

Professor Dr. Silja Samerski vom Fachbereich Soziale Arbeit und Gesundheit. Bild: Hochschule

Professor Dr. Silja Samerski vom Fachbereich Soziale Arbeit und Gesundheit. Bild: Hochschule

Emden. An der Hochschule Emden/Leer ist es gelebte Tradition, dass sich neu berufene Professoren im Rahmen von Antrittsvorlesungen vorstellen. Dabei haben die Besucher die Gelegenheit, Einblicke in ihre Fachgebiete und Forschungsschwerpunkte zu erlangen.

Am Dienstag, 14. Mai, laden Professor Dr. Silja Samerski vom Fachbereich Soziale Arbeit und Gesundheit und Professor Dr. Jürgen Kirchhof vom Fachbereich Technik ab 17.30 Uhr in den Hörsaal T 149 der Hochschule ein. Samerski wird an diesem Abend zum Thema „Gesundheitskompetenz und Lebenswelt: Warum das Gesundheitswissen sozial benachteiligter Menschen unterschätzt wird“ sprechen, teilt die Hochschule mit. Kirchhof hingegen wird erläutern, wie Mess- und Regelungstechnik unser Leben stabilisieren können.

Eingeladen sind nicht nur alle Hochschulangehörigen, sondern auch Kooperationspartner und andere Interessierte. Der Veranstaltung liegt unter anderem die Idee zugrunde, Fachthemen populärwissenschaftlich aufzubereiten und einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Die Antrittsvorlesungen knüpfen an die Intention der Hochschule an, den Dialog mit der Region weiter zu stärken. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren.

Anmelden