Leer

Loga: Feuer in leerstehendem Haus ausgebrochen

Die Feuerwehr hat am Abend ein Feuer in Leer gelöscht. Bild: Loger

Die Feuerwehr hat am Abend ein Feuer in Leer gelöscht. Bild: Loger

Von Sven Schiefelbein

Im Leeraner Stadtteil Loga ist am Montagabend ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr war schnell vor Ort und konnte den Brand zügig löschen. Nun laufen die Ermittlungen zur Ursache des Feuers.

Leer - Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten am Montagabend in den Wiesenweg im Leeraner Stadtteil Loga ausrücken. In einem dortigen Wohnhaus war gegen 18 Uhr ein Feuer ausgebrochen. Laut Feuerwehr hatten Zeugen Rauch bemerkt, der aus dem Haus drang, und einen Notruf abgesetzt. Wenig später waren die Feuerwehrleute dann vor Ort. Und konnten den Brand zügig unter Kontrolle bringen, bevor die Flammen auf das gesamte Gebäude übergreifen konnten.

Ein Sprecher der Feuerwehr sagte, dass die Bauweise und das in dem leerstehenden Haus gelagerte Material einen größeren Brand begünstigt hätten. Unter anderem seien größere Mengen Papier in dem Gebäude gelagert gewesen, so ein Sprecher der Polizei auf Nachfrage.

Er sagte auch, dass der entstandene Schaden nur gering sei. Nun laufen die Ermittlungen der Polizei. Denn noch ist nicht klar, wie es zu dem Feuer gekommen ist.

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren.

Anmelden