Berlin (dpa)

Axel Springer empfiehlt Annahme von KKR-Übernahmeangebot

Schriftzug von Axel Springer an der Zentrale in Berlin. Foto: Sven Braun

Schriftzug von Axel Springer an der Zentrale in Berlin. Foto: Sven Braun

Axel Springer stellt die Weichen für den Einstieg eines finanzstarken Investors. Das Angebot für die Aktien im Streubesitz sei fair.

Vorstand und Aufsichtsrat des Medienkonzerns Axel Springer („Bild“, „Die Welt“) haben sich für das Übernahmeangebot des US-Finanzinvestors KKR für…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Immer und überall
informiert – auf Ihrem
Computer, Tablet
und Smartphone.