Frankfurt/Main (dpa)

Söder will Strafzinsen für Kleinsparer verbieten lassen

„Sparen muss belohnt und darf nicht bestraft werden“, sagte der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU). Foto: Paul Zinken

„Sparen muss belohnt und darf nicht bestraft werden“, sagte der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU). Foto: Paul Zinken

Von Friederike Marx, dpa

Bislang erheben nur einige Kreditinstitute Negativzinsen auf große Summen auf dem Giro- oder Tagesgeldkonto. CSU-Chef Söder will nun Verbote - was für Verbraucherschützer eher Symbolcharakter hätte.

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder will Guthaben von Kleinsparern vor Strafzinsen schützen.

„Wir werden als Freistaat Bayern einen…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Immer und überall
informiert – auf Ihrem
Computer, Tablet
und Smartphone.