Berlin (dpa)

Mehrheit der DB-Fernzüge im Juni mit Defekten unterwegs

„Klimaanlage defekt“ steht auf dem Aufkleber an einer Tür im ICE 1006 von München nach Berlin. Foto: Martin Schutt

„Klimaanlage defekt“ steht auf dem Aufkleber an einer Tür im ICE 1006 von München nach Berlin. Foto: Martin Schutt

Von Matthias Arnold, dpa

Viele Fernzüge der Deutschen Bahn sind mit Mängeln unterwegs - oft zum Ärger der Kunden, etwa wenn Reservierungsanzeigen oder Toiletten ausfallen. Der Konzern investiert kräftig, um die Fehlerquote zu senken.

Fehlende Reservierungsanzeigen, Steckdosen ohne Strom, geschlossene Bordbistros: Deutlich mehr als die Hälfte der im Juni eingesetzten Fernzüge bei…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Immer und überall
informiert – auf Ihrem
Computer, Tablet
und Smartphone.