Aurich

Geschenk zu früh geöffnet: Vater schlägt Kind

Vor dem Amtsgericht Aurich musste sich ein 41-jähriger Auricher verantworten, weil er sein Kind geschlagen haben soll. Archivfoto: Banik

Vor dem Amtsgericht Aurich musste sich ein 41-jähriger Auricher verantworten, weil er sein Kind geschlagen haben soll. Archivfoto: Banik

Von Jan-Michael Heimann

Ein 41-jähriger Familienvater aus Aurich musste sich am Mittwoch vor dem Auricher Amtsgericht verantworten. Er soll sein eigenes Kind geschlagen haben. Der Grund: ein zu früh geöffnetes Weihnachtsgeschenk.

Aurich. Ungewöhnlicher Prozess am Auricher Amtsgericht: Ein 41-jähriger Familienvater aus Aurich musste sich am Mittwoch wegen des Verdachts der…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Immer und überall
informiert – auf Ihrem
Computer, Tablet
und Smartphone.