Leichtathleti

Hallenmeisterschaften zwischen Freude und Frust

Premiere feierte der Auricher Elias Wempen beim Hochsprung. Es war sein erster Wettkampf in dieser Disziplin. Ohne Trainingserfahrung übersprang er 1,11 Meter, gleichzeitig persönliche Bestleistung. Lohn war Platz zwei. Fotos: Vortanz

Premiere feierte der Auricher Elias Wempen beim Hochsprung. Es war sein erster Wettkampf in dieser Disziplin. Ohne Trainingserfahrung übersprang er 1,11 Meter, gleichzeitig persönliche Bestleistung. Lohn war Platz zwei. Fotos: Vortanz

Wolf-Rüdiger Saathoff

Emotionen der Kinder und Jugendlichen halten bei den Hallenmeisterschaften Betreuer und Trainer auf Trab. Sie trösten, drücken die Daumen und jubeln mit ihren Schützlingen. Dabei erleben sie zahlreiche Überraschungen.

Emden. Langeweile haben oder mal eine Pause einlegen, diese Dinge haben bei den Leichtathletik-Hallenmeisterschaften der Schüler am Sonnabend in der…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Immer und überall
informiert – auf Ihrem
Computer, Tablet
und Smartphone.