Leer

Leer: 51-Jähriger im Bahnhof festgenommen

Polizisten haben am Sonntag in Leer einen 51 Jahre alten Mann festgenommen. Symbolbild: Bundespolizei

Polizisten haben am Sonntag in Leer einen 51 Jahre alten Mann festgenommen. Symbolbild: Bundespolizei

Polizisten haben am Sonntag im Leeraner Bahnhof einen 51 Jahre alten Mann festgenommen. Gegen den Mann lag ein Haftbefehl vor. Die Beamten brachten den Mann in eine Justizvollzugsanstalt.

Leer - Im Leeraner Bahnhof ist der Polizei am Sonntag ein 51 Jahre alter Mann ins Netz gegangen, gegen den ein Haftbefehl vorlag. Gegen 12.45 Uhr waren die Beamten auf den Mann aufmerksam geworden. Und als sie die Daten des Mannes in ihren Computer eingaben, landeten sie einen Treffer.

Gegen den Mann lag ein Haftbefehl vor, nachdem er im August vergangenen Jahres verurteilt worden war. Laut Polizei war er in zwei Fällen betrunken und ohne Führerschein unterwegs gewesen. Ein Gericht verurteilte den Mann zu einer Geldstrafe von 3600 Euro oder alternativ einer Haftstrafe in Höhe von 120 Tagen. Weil weder die Geldstrafe bezahlt noch die Haft angetreten hatte, wurde der Haftbefehl erstellt.

Weil er auch diesmal die 3600 Euro nicht gezahlt hatte, wurde er in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren.

Anmelden