Verkehrsunfall

Leer: 18-jähriger Rollerfahrer bei Unfall schwer verletzt

Ein Krankenwagen brachte den Verletzten in ein Leeraner Krankenhaus. Bild: Pixabay

Ein Krankenwagen brachte den Verletzten in ein Leeraner Krankenhaus. Bild: Pixabay

Ein 18-jähriger Rollerfahrer wurde am Mittwoch bei einem Unfall in Leer schwer verletzt. Die Polizei hat Untersuchen zur Unfallursache eingeleitet.

Leer - Bei einem Verkehrsunfall auf der Logabirumer Straße wurde am Mittwoch ein 18-jähriger Rollerfahrer schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilte, fuhr der junge Mann gerade in Richtung Feldstraße als er ohne Fremdeinwirkung auf Höhe der Maiburger Straße nach rechts von der Fahrbahn abkam.

Der 18-Jährige prallte mit seinem Roller gegen einen Baum. Ein Krankenwagen brachte ihn daraufhin in ein Leeraner Krankenhaus. Die Polizei teilte mit, Untersuchungen zur genauen Unfallursache eingeleitet zu haben.

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren.

Anmelden