Aurich/Norden

Maskenpflicht auch in Norder Fußgängerzone

Auch in der Norder Innenstadt gilt ab Sonnabend eine Maskenpflicht. Archivfoto: DPA

Auch in der Norder Innenstadt gilt ab Sonnabend eine Maskenpflicht. Archivfoto: DPA

Von Aiko Recke

Neben Greetsiel gilt auch die Stadt Norden als eine der Hauptorte des Tourismus in Ostfriesland. Tausende von Urlaubern flanieren in den Ferien durch die Straßen. Wegen der steigenden Corona-Infektionszahlen ergreift der Landkreis Aurich jetzt eine Schutzmaßnahme.

Aurich/Norden. Nicht nur im Dorfkern von Greetsiel, sondern auch in der Innenstadt von Norden gilt ab Sonnabend eine Mund-Nase-Maskenpflicht. Das teilte der Landkreis Aurich am Freitagmittag mit. Die Pflicht gilt zwischen 9 und 20 Uhr in der gesamten Fußgängerzone Osterstraße und Neuer Weg bis zum Vorplatz des Einkaufszentrums Norder Tor (Bahnhofstraße 1a). Die entsprechende Allgemeinverfügung des Landkreises gilt vorerst bis einschließlich 17. November. Eine Verlängerung ist möglich, heißt es.

Durch die hohe Zahl an Touristen, oft mehr als 13000 Tages- und Übernachtungsgäste, herrsche zu den Hauptgeschäftszeiten ein „dichtes Gedränge“, so der Landkreis. Das führe dazu, dass der Mindestabstand von eineinhalb Metern zwischen den Menschen nicht eingehalten werden kann. Daher sei die Verhängung der Maskenpflicht geboten.

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren.

Anmelden