Aurich

Auricher Stadtlauf wieder abgesagt

Einen Sparkassenlauf wird es frühestens im Juni 2021 geben. Dann wieder in ursprünglicher Form. Archivfoto: Vortanz

Einen Sparkassenlauf wird es frühestens im Juni 2021 geben. Dann wieder in ursprünglicher Form. Archivfoto: Vortanz

Von Marco Lindenbeck

Der Sparkassenlauf war bereits im Frühling ausgefallen und sollte am Nikolaustag nachgeholt werden. Doch daraus wird wegen der Corona-Pandemie nichts. Der nächste Versuch folgt am 18. Juni 2021.

Aurich. Das war zu erwarten: Die Nikolaus-Edition des Auricher Sparkassenlauf fällt wegen der Corona-Pandemie aus. Eigentlich sollte die Veranstaltung am 6. Dezember die diesjährige Ausgabe des Sparkassenlaufs in Aurich ersetzen, die bereits im Frühling ausgefallen war.

„Leider müssen wir aufgrund der aktuellen Lage nun auch diese Veranstaltung absagen“, sagte Veranstalter Holger Wesseln von der Agentur Pulsschlag.

Neuer Termin im nächsten Jahr

Doch es gibt auch eine gute Nachricht: Wesseln gibt sich nicht geschlagen und will im kommenden Jahr den Sparkassenlauf in seiner ursprünglichen Form wieder anbieten. Nach Angaben von Wesseln soll der Sparkassenlauf dann am 18. Juni 2021 stattfinden.

Der Laufkalender wurde in den vergangenen Monaten durch die Pandemie kräftig durcheinandergebracht. Mehrere Veranstaltungen wurden verschoben oder abgesagt. Die Coronakrise trifft das Unternehmen hart. Auf der Einnahmenseite passiert nicht viel. Startgelder gehen kaum ein. Nun ruhen die Hoffnungen darauf, dass im nächsten Jahr die Läufe wie geplant stattfinden können.

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren.

Anmelden