Emden

Kinosaal im VW-Werk könnte Impfzentrum werden

Am Dienstag vergangener Woche bekam der Zwickauer VW-Mitarbeiter Udo Strewe die erste Impfung von Werksärztin Dr. Nicole Walther. Foto: Volkswagen

Am Dienstag vergangener Woche bekam der Zwickauer VW-Mitarbeiter Udo Strewe die erste Impfung von Werksärztin Dr. Nicole Walther. Foto: Volkswagen

Von Aiko Recke

In Sachsen hat der Auto-Konzern bereits begonnen, Mitarbeiter zu impfen. Das soll bald auch in Emden möglich sein, wenn es nach dem Betriebsrat geht. Hier starteten jetzt erst einmal die Selbsttests.

Emden. Ab Ende April könnte ein eigenes Impfzentrum im Emder VW-Werk in Betrieb gehen. Der Kinosaal im Verwaltungsgebäude sei dafür hergerichtet…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit ON-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 1 € pro Monat.