Aurich

Entsorgung von Klärschlamm bereitet Kopfzerbrechen

Die Kläranlage in Haxtum muss wohl investieren, um die neue Klärschlammverordnung auch umzusetzen. Foto: ON-Archiv

Die Kläranlage in Haxtum muss wohl investieren, um die neue Klärschlammverordnung auch umzusetzen. Foto: ON-Archiv

Von Marco Lindenbeck

Klärschlamm aus der Kläranlage in Haxtum darf in einigen Jahren nicht mehr zum Düngen verwendet werden. Das liegt an einer neuen Verordnung und stellt die Stadt vor Probleme.

Aurich. Noch vor einigen Jahren ist der Auricher Klärschlamm zu 100 Prozent auf den ostfriesischen Äckern ausgebracht worden. Zwei Verordnungen…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit ON-online immer
und überall informiert -
für Neukunden nur
1 € im ersten Monat.