Aurich

ON-Liveticker zur Impfaffäre

Klinikchef Claus Eppmann wurde vorzeitig gegen Corona geimpft. Foto: Archiv

Klinikchef Claus Eppmann wurde vorzeitig gegen Corona geimpft. Foto: Archiv

Von Heino Hermanns

Ab 14 Uhr berät der Auricher Kreistag zur Impfaffäre um Klinik-Chef Claus Eppmann. Die ON berichten live aus der Auricher Stadthalle.

Aurich. Um 14 Uhr beginnt heute in der Auricher Stadthalle die Sondersitzung des Auricher Kreistages. Einziges Thema ist die Impfaffäre um Klinik-Chef Claus Eppmann. Dieser hatte sich im Januar gegen das Coronavirus impfen lassen, obwohl er laut der Prioritätenliste noch lange nicht an der Reihe gewesen wäre. Im Kreistag wird heute das Gutachten des Dortmunder Anwalts Prof. Martin Rehborn vorgestellt. Wie berichtet ergibt sich aus diesem Gutachten, dass Eppmann nur eine geringe Schuld treffe.

Dem Aufsichtsrat und der Gesellschafterversammlung der Trägergesellschaft der Kliniken in Aurich, Emden und Norden ist das Gutachten bereits in nichtöffentlicher Sitzung vorgestellt worden. Im Kreistag erfolgt heute die öffentliche Erläuterung des Berichts samt folgender Debatte. Wegen der Corona-Pandemie ist nur eine begrenzte Zahl von Zuhörern in der Stadthalle zugelassen, die sich im Vorfeld anmelden mussten. Wer nicht dabei sein kann, kann auf der Homepage der Ostfriesischen Nachrichten die Sitzung verfolgen. In einem Liveticker wird ab 14 Uhr direkt aus der Auricher Stadthalle berichtet.

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren.

Anmelden